michael-schlieper.de

Vermischtes Anfang April 2012

Ach, da hat man seit Urzeiten so ein Blog und schreibt doch nur alle Jubeljahre mal einen mehr oder weniger gehaltvollen Beitrag. Und wie üblich wird sich das auch jetzt nicht ändern.
Trotzdem wollte ich mal wieder ein paar “Bulletpoints” rund um die unglaublich spannenden Dinge der letzten Zeit hier hinterlassen. Die Frage nach dem “Warum?” oder dem “Interessiert das irgendwen?” stelle und beantworte ich selbstredend wie immer und seit Jahren nicht…

- Endlich Staffel 4 der UK-Serie “Benidorm” auf DVD gekauft und angeschaut. Nicht so gut wie z.B. Staffel 2 aber ich mag die Serie einfach. Mitte April erscheint bereits Staffel 5 auf DVD, die laut einiger Kommentare im Interweb wieder an die früheren Folgen heranreichen soll.

- Mitte April erscheint ebenfalls The Witcher 2 - Assassins of Kings für Xbox360 und ich spiele immer noch mit dem Gedanken es mir vielleicht mal zu gönnen. Die PC-Version gibt’s ja seit längerem und wurde von vielen PC-Usern sehr gelobt. Habe allerdings auch schon ein paar Statements zum teilweise heftigen Tearing der Xbox-Version gehört. Und das mag ich ja so gar nicht…

- Vor fast genau einem Jahr - am 7. April 2011 - haben wir den ersten kwobbcast mit Videobegleitung aufgezeichnet. Hätte nicht gedacht, dass das schon wieder ein ganze Jahr her ist. Jetzt überlege ich, ob und wie man das Ganze noch “interessanter” und “anders” machen könnte. Quasi als nächste oder neue Herausforderung, da sonst irgendwie auch die Luft raus ist.

- Die Luft war bei mir persönlich ebenfalls bei einem gewissen Forum im Netz raus, da wirklich nervige Bugs (mal kleiner, mal größer) auch nach Wochen (bzw. Monaten) immer noch nicht behoben sind. Entsprechend habe ich jetzt keine Lust mehr und lasse das Foren-Konto ruhen. Trotzig? Bestimmt! Aber in diesem Zustand macht es mir keinen Spaß und alle paar Tage nachzuschauen und zu hoffen, dass es endlich runder läuft, ist nicht (mehr) mein Ding.

- Iron Sky ist endlich in den deutschen Kinos angelaufen. Und auch wenn mich die Mischung aus krudem SciFi-Nazi-Action-Abenteuer-Trash eigentlich total ansprechen müsste, lösen die bisher gezeigten Trailer nur ein müdes Gähnen bei mir aus. Aber vielleicht werde ich ja auch total überrascht. Die Erwartungshaltung ist jedenfalls nicht besonders hoch.

- Am letzten Wochenende haben wir endlich den ersten Geocache des Jahres gehoben. Da ich ja eher so etwas wie ein “Genusscacher” bin und nicht bei Wind und Wetter durch die Pampa traben muss, war das mildere Wetter der letzten Wochen (auch wenn es jetzt natürlich wieder grottig und kalt werden muss) ein willkommener Anlass mal wieder mit GPSr in der Hand auf die Jagd nach Tupperware zu gehen.

- Für eines der Webprojekte, die ich in den letzten Monaten gestemmt habe, musste ich ein Erweiterungsmodul programmieren und war regelrecht entsetzt, wie eingerostet ich in Sachen PHP war. Wenn man so etwas längere Zeit nicht mehr gemacht hat (und das letzte Custom-Modul für das CMS habe ich ca. 2007 für CenterTV Düsseldorf erstellt), dann bedarf es wirklich einiger Zeit der “Auffrischung”. Nicht nur dass ich ständig die Syntax mit anderen Sprachen, die ich in der Zwischenzeit mehr oder weniger intensiv genutzt habe, durcheinander gehauen habe, nein, natürlich ist in der Zwischenzeit das CMS von Grund auf “rewritten” worden, so dass ich mich auch diesbezüglich erstmal wieder einarbeiten musste.

In diesem (Wahn-)Sinne: Frohe Ostern!

Kommentare

comments powered by Disqus